„In einer gerechten Stadt wird jeder Mensch unterstützt sein Potential zu entfalten“

Daniela Hüttinger  Stadträtin seit 2014

Persönliches

Geburtsdatum: 1972
Beruf: Politikwissenschaftlerin, Hoteliere

Ritter Eppelein, Albrecht Dürer, Martin Behaim, die erste Eisenbahn – das sind nicht nur historische Gestalten und Geschichten aus Nürnberg, sondern auch exklusive Schlafstätten: ins Leben gerufen von Dr. Daniela Hüttinger, Eigentümerin des "Hotel Drei Raben", in der Nürnberger Altstadt. Die Hoteliere gestaltete den Familienbetrieb vor einigen Jahren um in ein Vier-Sterne-Themenhotel. In den Zimmern ihres Hotels erzählen die Drei Raben die schönsten Geschichten der Stadt. Doch das ist nur ein Bruchteil dessen, was Daniela Hüttinger ausmacht.

Die promovierte Politologin war als Dozentin am Institut für Politische Wissenschaft in Erlangen tätig und hatte sich schon vor der Zeit ihrer Mitgliedschaft im Stadtrat gerne ehrenamtlich engagiert. So ist sie seit vielen Jahren im Vorstand des Nürnberger Verkehrsvereins (Congress- und Tourismuszentrale) sowie des Nürnberger Hotel- und Gaststättenverbandes tätig, sitzt seit 2008 in der Vollversammlung der IHK und seit 2014 im Aufsichtsrat der Messe Nürnberg.

Ihre Begeisterung am öffentlichen Engagement, das sich für Daniela Hüttinger schon immer auf Nürnberg in seiner Gesamtheit bezog, begleitet sie bis heute in ihrer politischen Tätigkeit. So setzt sie sich gemeinsam mit den anderen Stadträten für ein wirtschaftlich und touristisch international konkurrenzfähiges, weltoffenes sowie gerechtes Nürnberg ein. Ein Highlight war und ist für sie die Verlängerung und geplante Erweiterung des Nürnberger Tourismusfonds, durch den auch der weltweit erfolgreiche German Travel Mart 2017 stattfinden konnte. Dadurch könne „Nürnbergs Ruf in alle Welt getragen werden“, ist Daniela Hüttinger überzeugt. Zu ihren weiteren wirtschaftlichen Zielen gehören zum Beispiel Erleichterungen für Unternehmer und Eigentümer bei Bauanträgen und anderen Genehmigungsverfahren, bei denen die Stadtverwaltung Nürnberg verantwortlich zeichnet.

Besonders freut sich Daniela Hüttinger, dass sie im Kulturausschuss die Bewerbung der Stadt Nürnberg als Kulturhauptstadt begleiten darf. Nürnberg werde sich durch die Bewerbung seiner Geschichte, seiner Zukunft und seiner eigenen Identität bewusst werden: „Diese Stadt hat so viele Geschichten zu erzählen, die älter und vor allem europäischer sind als jeder Nationalstaat!“

Mit Ulrich Maly als Oberbürgermeister, der aus ihrer Sicht für das „konstruktive Klima in der Stadt“ verantwortlich sei, sieht sie die Zukunft der Stadt für die nächsten Jahre in besten Händen.

Mußestunden verbringt Dr. Daniela Hüttinger gerne mit Kindern und ihrem Mann beim Kochen, Essen, Reden oder Bergsteigen.

Ausschüsse

Ältestenrat und Finanzausschuss, Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit, Kulturausschuss

Kontakt

Haydnstraße 9
90491 Nürnberg
0911 - 274380
daniela.huettinger (at) spd-nuernberg [dot] de

Stadtteilbetreuer

Daniela Hüttinger ist zuständig für die Stadtteile:
Erlenstegen, Wöhrd, Jobst

Daniela Hüttinger in Sozialen Netzwerken
top
Artikel von Daniela Hüttinger
top

Hier klicken für alle Aktuell-Artikel