„Politik ist die Lust und, wenn man so will, die Leidenschaft, Probleme zu lösen, Welt, Gesellschaft, Umgebung, Ökologie, Ökonomie zu gestalten.“

Yasemin Yilmaz  Stadträtin seit 2014

Persönliches

Jahrgang: 1988
Beruf: Soziologin

Yasemin Isabel Yilmaz treibt Politik seit sie 19 Jahre alt ist. Geboren und aufgewachsen in Nürnberg, trat sie 2007 der SPD und den Jusos Nürnberg bei, seit 2008 ist sie dort Mitglied im Vorstand und bis Anfang 2013 war sie zudem im Vorstand der Juso Hochschulgruppe Erlangen-Nürnberg. 2010 wurde sie in den Vorstand der Jusos Mittelfranken berufen, 2012 in den der Jusos Bayern. Da ist es nur natürlich, dass Yasemin Yilmaz dem Vorschlag ihres Ortsvereins Gostenhof zu einer Stadtratskandidatur gerne entsprach.

Das Verständnis komplexer und facettenreicher Zusammenhänge gehört bei der Akademikerin zum alltäglichen Leben. Nach einem Bachelor in Soziologie und Anglistik an der Universität Erlangen-Nürnberg, schloss sie 2013 ihren Masterstudiengang in Soziologie erfolgreich ab und strebt nun eine Promotion an. Das bedeutet, Yasemin Isabel Yilmaz kann auch künftig ihre Zeit flexibel einteilen und sich Freiräume schaffen für ihre Ehrenämter. "Ich setzte schon seit 2007 einen großen Teil meiner Freizeit für die Parteiarbeit ein und tue das gerne. Deshalb fällt es mir nicht schwer, dieses Engagement weiter zu intensivieren. Politik macht mir Spaß und mein ausgeprägter Idealismus ist stets ein starker Motor."

Kommunalpolitik findet Yasemin Yilmaz unverzichtbar - es bildet die Grundlage des miteinander Lebens. Ihr politisches Leitbild ist maßgeblich von dem Konzept der 'solidarischen Stadtgesellschaft' geprägt. Auf das Wesentliche zugespitzt bedeutet das für sie: die Ermöglichung ökonomischer, sozialer und kultureller Teilhabe aller BürgerInnen - egal ob jung oder alt, arm oder reich, Alt- oder Neu-Nürnberger - und die Beförderung des Miteinanders in der Stadtgesellschaft. Eine entscheidende Grundlage für dieses Miteinander ist jedoch die Bekämpfung der Armut und der Angst vor dem sozialen Abstieg. Wichtige Stellschrauben für eine solidarische Stadtgesellschaft finden sich Ihrer Meinung nach in der Verkehrspolitik, Arbeit und Sozialem, Städteplanung und der Sozialpolitik - hier möchte sie auch gerne die Schwerpunkte ihrer Arbeit im Stadtrat setzen. Zentral ist für sie zudem: "Um die Armutsgefährdung einzudämmen, müssen wir in Nürnberg auch weiterhin Arbeitgeber anlocken, die ihre Arbeitnehmer nicht ausbeuten sondern vielmehr Dumpinglöhne ebenso verurteilen wie wir."

Nürnberg ist vielfältig, bunt und dynamisch. Für diese Stadt möchte sie sich stark machen, denn sie ist "die perfekte Mischung aus pulsierender Großstadt und angenehmer Beschaulichkeit."

Ausschüsse

Personal- und Organisationsausschuss (POA), Sozialausschuss, Verkehrsausschuss, Werkausschuss NürnbergStift (NüSt)

Funktionen

  • Mitglied des Stadtrates seit 2014
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG)
  • Mitglied des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  • Verbandsrätin im Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Kontakt

Moltkestraße 17
90429 Nürnberg
0163 - 87 24 526
yasemin.yilmaz (at) spd-nuernberg [dot] de

Stadtteilbetreuerin

Yasemin Yilmaz ist zuständig für die Stadtteile:
Gostenhof, St. Leonhard, Schweinau, Muggenhof und Doos

Facebook-Seite von Yasemin Yilmaz
top
Facebook-Seite der SPD Gostenhof – dem Ortsverein von Yasemin Ylmaz
top