Umweltschutz, Naherholung und Sport Hand in Hand

SPD-Fraktion fordert Gleichklang bei Dutzendteich-Planungen

Derzeit gibt es Planungen des Umweltamtes und von SöR zur Weiterentwicklung des Umweltschutzes am Großen Dutzendteich. Die SPD-Stadtratsfraktion teilt das wichtige Ansinnen, die Ufer- und Wasserqualität zu verbessern.

Zugleich stellt Stadtrat Nasser Ahmed in einem Antrag fest: „Auch zukünftig soll auf dem Großen Dutzendteich hochwertiger und hochklassiger Ruder-, Segel- und Kanusport betrieben werden können. Bei der anstehenden Umweltplanung am Dutzendteich sollen auch die Interessen der Naherholung und der Sportvereine vor Ort weiterhin mitberücksichtigt werden.“

„Die Bedingungen für den Sport am Dutzendteich sollten im Gleichklang mit der anstehenden Umweltplanung auch gleichzeitig verbessert werden. Die verschiedenen Interessen lassen sich gut gemeinsam lösen“, ist Ahmed überzeugt. Schwierigkeiten für den Sport ergeben sich seit Jahren etwa durch Algenbelastung und Versandung von Uferbereichen. Daher hat die SPD-Fraktion nun einen Antrag im Stadtrat gestellt, der wissen will, wie bei den angedachten Maßnahmen möglichst alle Interessen abgedeckt werden können.