BBZ: Schnell Klarheit für Profi-Basketball in Nürnberg schaffen!

  • von  Nasser Ahmed
    13.09.2018
  • Anträge
  • Status: offen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

sorgenvoll haben wir der Presse entnommen, dass die Halle am Berliner Platz bis mindestens zum Jahresende geschlossen werden muss. Das bedeutet einen tiefen Einschnitt für den Profi-Basketball in unserer Stadt aber auch für die vielen SchülerInnen und VereinsportlerInnen vor Ort.

Es ist von großer Relevanz für die Sportstadt Nürnberg, dass der Profi-Spielbetrieb sowie der Schul- und Vereinssport in Nürnberg trotz dieser Schließung der Halle am Berliner Platz reibungslos weiterlaufen kann.

Darüber hinaus hat die Verwaltung bis heute keine handfesten und realisierbaren Konzepte für eine neue Ballsporthalle für Hockey, Basketball, Handball usw. vorgelegt. Hier gibt es einen großen Mangel. Daher sollte dies nachgeholt werden. Erst dann können die Fraktionen im Rahmen der Haushaltsberatungen auf dieser Grundlage politische Abwägungen treffen.

Wir stellen daher zur Behandlung im Stadtrat folgenden

Antrag:

  • Die Verwaltung berichtet über den baulichen Zustand der Halle am Berliner Platz.
  • Die Verwaltung berichtet über die derzeitigen Hallennutzer und mögliche Ausweichspielstätten.
  • Dabei prüft die Verwaltung, welche Lösung organisatorisch und wirtschaftlich für alle Beteiligten am besten darstellbar ist.
  • Die Verwaltung berichtet über die Überlegungen zu einer Zelt-Lösung. Könnten evtl. alle NutzerInnen des Berliner Platzes in ein solches Zelt umziehen? Gibt es darüber hinaus noch weitere Nutzungen, die im Sinne der Wirtschaftlichkeit kombiniert werden könnten?
  • Die Verwaltung legt ein realisierbares Konzept für eine seit Jahren diskutierte, neue Ballsporthalle vor.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Antragsteller

Nasser Ahmed
Sportpolitischer Sprecher