Wirtschaft

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ist die Grundlage für sozialen Ausgleich

SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg1
Eine "Erfolgsstory": Die NürnbergMesse ist eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt, und zählt in Europa zu den Top Ten.

Die SPD steht für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik, die Nürnberg als Wirtschaftsregion weiterhin innovativ und konkurrenzfähig macht.

Heute ist Nürnbergs Wirtschaft durch einen ausgewogenen Mix an Großunternehmen und mittelständischen Betrieben gekennzeichnet. Ergänzt wird er durch kleine Existenzgründer und leistungsfähige Handwerksbetriebe. Für uns ist es wichtig, die Wirtschaftsförderung nicht nur an den größten Unternehmen und den bekannten Branchen auszurichten. Die Vielfalt an Dienstleistungen und Produktionsbereichen macht Nürnberg und die Region attraktiv und weniger anfällig für Krisen. Im Stadtrat achten wir deshalb darauf, die Wirtschaftspolitik an Veränderungen anzupassen und Impulse für neue Ideen zu geben.

Tourismus

Nürnberg zieht Menschen aus aller Welt an - nicht nur wenn Christkindlesmarkt ist - locken die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Und das bringt auch wirtschaftlichen Erfolg.

Nahversorgung

Ein wichtiges Thema in einer großen Stadt: die Nahversorgung der Bürgerinnen und Bürger. Unser Ziel: Viele kleine Geschäfte in den Stadtteilen, der Supermarkt um die Ecke - alles was man zum Leben braucht soll in kurzen Wegen erreichbar sein. 

Fachkräfte und Standortmarketing

Fachkräfte sind entscheidend für den Wirtschaftsstandort Nürnberg

Gewerbeflächen als Standortfaktor

Ein idealer Standort für Unternehmen setzt voraus, dass ausreichend und passende Gewerbeflächen zur Verfügung stehen.

Kultur- und Kreativwirtschaft

Werbeleute, Autoren, Künstler, Kulturschaffende und andere Kreative werden mittlerweile in vielen Städten umworben - auch in Nürnberg.