Schwerpunkt Wohnen

Hier finden Sie alle Infos über unser Engagement für guten und erschwinglichen Wohnraum in Nürnberg

Die Wohnungsmarktbeobachtung 2016 stellt den aktuellen Status-Quo des Nürnberger Wohnungsmarktes und zwar bezogen auf die statistischen Bezirke dar

Machen Sie sich ein umfassendes Bild von der aktuelle Lage auf dem Nürnberger Wohnungsmarkt.

Auf Antrag der SPD entwickelt, liefert es Daten und Analysen für eine bedarfsgerechte Entwicklung des Nürnberger Wohnungsmarktes.

 

Wohnungspolitik - das ist zurzeit topaktuell: Die Medien berichten, wie schwer es gerade vielen Familien fällt, eine bezahlbare Wohnung zu finden; Politik und Verbände diskutieren, was gegen die steigenden Mieten zu tun ist. Sie tun das völlig zu Recht. hier lesen sie weiter... 

Das Thema Wohnungsbau steht im Fokus der politischen Diskussion. Bezahlbarer Wohnraum wird zunehmend knapper, während der Bedarf an Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten stetig ansteigt. Für Nürnberg müssen bis zum Jahr 2025 zusätzlich 35.000 Wohnungen bereitgestellt werden. Wohnungen müssen aber auch den demografischen Bedürfnissen einer alternden Gesellschaft angepasst (demografische Sanierung) und ebenso der Energiewende Rechnung tragen (energetischen Sanierung). Wir müssen mit einer steigenden Zahl von Einzelhaushalten und einem starken Zuzug aus dem Umland zurechtkommen. Gerade auch neue Wohnformen z.B. Mehrgenerationenwohnungen und barrierefreie Wohnungen sind gefragt.

Für uns steht im Mittelpunkt: Das alles muss bezahlbar bleiben.
Daher müssen wir an den verschiedenen möglichen Stellschrauben drehen, die zu einer Verbesserung im Wohnungsbau führen.

Welche Lösungsansätze die Rathaus-SPD verfolgt lesen Sie hier...

Hier können Sie sich einen Überblick über alle unsere Beiträge zum Thema "Wohnen" verschaffen:
top