„Ich moch mei Närnberch! - und will politisch mitarbeiten, damit möglichst viele Menschen dies auch von sich behaupten können.“

Renate Blumenstetter  Stadträtin seit 1984

Persönliches

Jahrgang: 1948
Beruf: Selbstständige Betreuerin

1984 wurde Renate Blumenstetter erstmalig in den Nürnberger Stadtrat gewählt und seitdem setzt sie sich für eine gerechte sozialdemokratische Kommunalpolitik ein.

Als Berufsbetreuerin für behinderte, psychisch kranke und altersdemente Menschen hat sie direkt Einblick in die Sorgen und Nöte eines Teils unserer Bevölkerung.

Seit 1984 ist sie Mitglied in der Sportkommission. Die Unterstützung der Vereine durch die Stadt Nürnberg soll den Sportvereinen auch die Möglichkeit bieten, durch vielfältige sportliche Angebote neue Mitglieder für ihren Verein zu gewinnen.

Sport und Bewegung in jedem Lebensalter – dafür setzt sie sich ein. Von "bewegten" Kinderkrippen und Kindergärten bis hin zu den öffentlichen "Bewegungsparks" für Jung und Alt.

Als Sprecherin für die Nürnberger Bäder freut sich Renate Blumenstetter ganz besonders, dass die jahrzehntelange Forderung der Schwimmvereine, nämlich 50m-Bahnen, im Langwasser-Bad endlich realisiert werden konnte.

Darüber hinaus bietet das neue Langwasser-Bad optimale Bedingungen für das Schulschwimmen und den Freizeit-Spaß.

Ausschüsse

Gesundheitsausschuss, Werkausschuss NürnbergBad, Sportkommission

Funktionen

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Noris Inklusion
  • Mitglied im Aufsichtsrat der VAG
  • Vorsitzende der Fluglärmkommission Airport Nürnberg
  • Verbandsrätin im Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Kontakt

Schongauer Str. 9
90408 Nürnberg
Privat: Telefon 0911 / 347 01 12 
Fax 0911 / 347 01 13
Mobil 0170/8102638
renate-blumenstetter (at) t-online [dot] de

Stadtteilbetreuerin

Renate Blumenstetter ist zuständig für den Stadtteil:
Buchenbühl

Renate Blumenstetter in Sozialen Netzwerken
top