„Das Unmögliche zu wollen, ist die Voraussetzung dafür, das Mögliche zu schaffen. (Karl Liebknecht)“

Nasser Ahmed  Stadtrat seit 2014

Persönliches

Geburtsjahr: 1988
Beruf: Student / Doktorand

In Nasser Ahmeds Leben dreht sich nicht alles, aber vieles um Politik. Seit er 2010 sogleich als Vorsitzender ins Jungsozialen-Geschehen eintauchte und ein Jahr zuvor das Studium der Politikwissenschaften begann, gehört die Staatskunst zu seinem täglichen Leben. Seit 2015 ist der 29-Jährige nach 4 Jahren als Vorsitzender der Jungsozialisten zum stellvertretenden Vorsitzenden der NürnbergSPD gewählt worden. An seinen Master der Politikwissenschaften hängt er zurzeit seine Doktorarbeit dran. Sein Fachgebiet ist hier die politische Theorie. 

Als Motoren für sein enormes politisches Engagement nennt er starken Idealismus und seine nordafrikanischen Wurzeln. Er selbst ist zwar gebürtiger Nürnberger, doch seine Eltern stammen aus Eritrea. Globale Gerechtigkeit und sozialer Ausgleich liegen ihm deshalb sehr am Herzen. Aber auch Verkehrspolitik liegt ihm sehr – seit 2014 ist er Mitglied des Verkehrsausschusses der Stadt Nürnberg. Für ihn gehört das Recht auf bezahlbare Mobilität zu den Grundrechten. Sein langfristiges Ziel: Kostenloser Nahverkehr für alle. Zudem ist er seit 2014 auch sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rathaus und kann somit einer seiner großen Leidenschaften, dem Sport, auch in der Politik nachgehen. Hilfreich für die politische Arbeit sind übrigens seine kommunikativen Fähigkeiten, die schnelle Auffassungsgabe sowie seine Konsens- bzw. Kompromissbereitschaft.

Warum die Nürnberger die SPD wählen sollten? "Weil Nürnberg nicht irgendwelchen anonymen Wirtschaftseliten oder einer privilegierten Minderheit gehört, sondern allen." Nasser Ahmed wünscht sich Nürnberg als Ort, an dem sich Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher sozialer sowie ökonomischer Situationen auf Augenhöhe begegnen. Dazu möchte er seinen Teil aktiv beitragen. 

Wenn Nasser Ahmed gerade einmal keine Politik betreibt, trifft man ihn beim Fußballspielen, mit Freunden bei einem gemütlichen Abendessen oder versunken in philosophische Lektüre. Am liebsten verweilt er im Naherholungsgebiet Dutzendteich-Luitpoldhain, wo er schon als Kind mit seinem Vater Fußball spielte und sich "urbanes Großstadtflair mit idyllischer Ruhe-Oase besonders gelungen vereint".

Ausschüsse

Jugendhilfe, Verkehr, Umwelt, Sport

Funktionen

  • Mitglied des Verkehrsausschusses der Stadt Nürnberg seit 2014
  • Sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rathaus seit 2014 
  • Stellvertretender Vorsitzender der NürnbergSPD seit 2015
  • Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

Stadtteilbetreuer

Nasser Ahmed ist zuständig für den Stadtteil:
St. Peter

Nasser Ahmed auf Facebook
top