Gewerbehöfe für das Handwerk

SPD will das Handwerk stärken

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,  

bereits 2012 hat die SPD-Stadtratsfraktion im Rahmen ihres Masterplans zur Stärkung des lokalen Handwerks die Schaffung von Gewerbehöfen gefordert. Gerade für kleinere Unternehmen bietet dies die Möglichkeit, adäquate Flächen mit guter Infrastruktur und eine sich ergänzende Standortgemeinschaft zu finden. Leider ist dies bei dem derzeitigen Flächenangebot innerhalb der Stadt Nürnberg eher schwierig. Deshalb ist es der SPD-Fraktion wichtig, dass  die Errichtung von Gewerbehöfen vorangetrieben wird, denn dieses Modell gilt als ein erfolgreiches Mittel gegen die zunehmende Flächenverknappung.  

Zuletzt erfolgte im Juli 2014 ein längerer Zwischenbericht im Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit, konkrete Ergebnisse gibt es allerdings bis heute nicht. Auch die Finanzierungsfrage blieb noch offen, da die Kosten für Bau und Unterhalt dieser Gewerbehöfe in der Regel die Mieteinnahmen daraus übersteigen.  

Vor diesem Hintergrund stellt die SPD-Stadtratsfraktion zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:  

Die Verwaltung berichtet über den aktuellen Stand in Sachen „Errichtung von Gewerbehöfen" und berücksichtigt dabei die stadtentwicklungsrelevanten Aspekte. Dabei ist eine referatsübergreifende Abstimmung zu achten. Verschiedene Finanzierungsoptionen sind zu prüfen, so sollen auch Gespräche mit dem Freistaat Bayern aufgenommen werden, um einen Investitionskostenzuschuss zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

 

Sie können hier den Antrag herunterladen