Neu-N: "Qualität und bezahlbarer Wohnraum für alle - ein Widerspruch?"

Dienstag, 08. November 2016, 18.00 Uhr im Glasbau Kunstkulturquartier

  • von  Redaktionsteam
    08.11.2016
  • Wohnen, Termine, neu-N-Termine

Das Thema Wohnungspolitik ist wieder mitten im Fokus der

politischen Debatte angekommen, nachdem es einige Jahre

oder Jahrzehnte vernachlässigt wurde. Spätestens seit dem

Wohnungspakt Bayern, in dem vorübergehend zu erstellende

Flüchtlingsunterkünfte sinnvollerweise gefördert werden, stellt

sich die Frage, ob qualitativ hochwertiger und bezahlbarer

Wohnraum zugleich ermöglicht werden kann. Ein vermeintliches

Spannungsfeld, das sich für eine nähere Untersuchung

lohnt.

Hat räumliche Qualität vielleicht doch nichts mit Baukosten

zu tun? Ist Wohnungsbau nur noch ein handelsübliches Produkt

am Markt? Was für alternative Wohnformen braucht es?

Können Genossenschaften oder gemeinschaftsorientierte

Wohnprojekte eine Lösung des Problems sein? In unserer

Podiumsdiskussion wollen wir dieses Thema von verschiedenen

Seiten beleuchten.

Termin: Dienstag, 08. November 2016 um 18.00 Uhr

Ort: Glasbau im Künstlerhaus, Kunstkulturquartier, Königstraße 93

Podium: Ralf Schekira, Geschäftsführer wbg Nürnberg

Podium: Daniel F. Ulrich, Baureferent der Stadt Nürnberg

Podium: Natalie Schaller, mitbauzentrale münchen, Beratung für gemeinschaftsorientiertes Wohnen

Podium: Benno Zancker, Aurelis, Projektentwicklung Brunecker Straße

Moderation: Fabian Meissner, Wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion

Wir bitten um verbindliche Anmeldung

Was sind Ihre Fragen zum Thema? Reden Sie mit!

Schicken Sie Ihre Fragen per E-Mail