Nachnutzung des Geländes des Hallenbads Altenfurt

Es gibt verschiedenste Vorschläge - aber welche Nutzung hat Priorität

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,  

seit Jahren wird darüber diskutiert, wie das Grundstück des nun aufgegebenen Hallenbads Altenfurt perspektivisch zu nutzen wäre. Auch die SPD-Stadtratsfraktion hat hier bereits Vorschläge für mögliche Nutzungen eingebracht, sei es für Bildung und Betreuung oder erst kürzlich für die Einrichtung eines Bewegungsparks.  

Gleichzeitig werden auch innerhalb der Verwaltung verschiedene Nutzungsoptionen diskutiert, die von Angeboten für Jugendliche, Wohnbebauung, Kirchweihplatz oder auch Ausweitung der Sportanlagen der benachbarten Sportvereine reichen.  

Hinzu kommt noch der Vorschlag für ein Gebäude, das für Veranstaltungen genutzt werden könnte, eingebracht von der Arbeitsgemeinschaft der örtlichen Vereine und Verbände sowie dem Obst- und Gartenbauverein Altenfurt – Fischbach – Moorenbrunn e.V.  

Nachdem es aus unserer Sicht keinen Sinn macht, in diversen Ausschüssen verschiedene Vorschläge zu diskutieren, stellt die SPD-Stadtratsfraktion folgenden  

Antrag  

Die Verwaltung legt dar, welche Nutzung Priorität für die weitere Nutzung des Geländes hat und legt einen abgestimmten Vorschlag für die weitere Planung vor.    

Mit freundlichen Grüßen

Antragstellerin

Dr. Anja Prölß-Kammerer

Fraktionsvorsitzende